I/O Extender

Der IO Extender Everec 180 erweitert den Funktionsumfang der Systeme Everec 340, 342 und 620, 640. Er wird in der Leitung zwischen dem Fahrzeug und dem jeweiligen System installiert. Seine vielfältigen Schnittstellen erlauben den Anschluss unterschiedlichster Initiatoren und Sensoren. Das verbaute CAN-Bus Interface ist CiA447-kompatibel und erlaubt die Integration der Systeme auch in herstellerseitige Fahrzeug-Assistenz- und Bediensysteme. Die Kommunikation zwischen IO Extender und dem jeweiligen Trajet-System erfolgt mittels serieller Schnittstelle über den AUX Anschluss.

Die Umsetzung der, über die unterschiedlichen Schnittstellen, empfangenen Eingangssignale in "Ereignisse" erfolgt weitestgehend im IO Extender. Das mitgelieferte SDK (Software Development Kit) erlaubt es Kunden und Integratoren eigene, kundenspezifische Applikationen für den IO Extender zu entwickeln.